Foto 04.11.19, 13 11 04.jpg

Achtung: Kirche zieht um

1793 wurde die kleine Kirche in Klein Chüden erbaut. Jetzt zieht das fast 230 Jahre alte Gotteshaus um. Stein für Stein wird dieses abgebaut und im Freiluftmuseum Diesdorf wieder aufgebaut. Die Innenausstattung wird im Stil des 20. Jahrhunderts sein und die Holzbänke stammen original aus Klein Chüden. Zusätzlich wird im Museum auch ein Pfarrgarten errichtet. Bis 2020 soll der Umzug fertig sein.

Der Umzug

Grund für den Umzug ist das Leerstehen des Gebäudes. Ein Gottesdienst hat in Klein Chüden schon lange nicht mehr stattgefunden. Nun soll die Kirche ins Museum nach Diesdorf gebracht werden und dort in ein altes altmärkisches Dorf integriert werden. In diesem Zusammenhang werden ab 2020 auch wieder Gottesdienste in der kleinen Kirche abgehalten.

Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter Simon Dietze hat die Vorbereitungen zum Umzug hautnah begleitet.