kaffee_zahnbuerste.jpg
© Jura & Oral-B

Damit Ihr Morgen in Zukunft noch besser läuft, haben wir hier für Sie die besten elektrischen Zahnbürsten und Kaffeevollautomaten laut Stiftung Warentest.

Elektrische Zahnbürsten:
Auch die günstigen sind gut!

Die gute Nachricht: fast alle getesteten Zahnbürsten sind gut. Nur ein Modell von Philips schneidet nicht so gut ab. Auf Platz eins ist die neue Oral-B Pro 900 von Braun, die 95 Euro kostet.

Die große Überraschung: direkt dahinter auf Platz 2 die elektrische 16 Euro-Zahnbürste von der dm-Eigenmarke Dontodent. Dabei säubert sie genauso gut, wie der Testsieger, liegt nur nicht so gut in der Hand.

Die beste Schall-Zahnbürste kommt von der Firma Silk’n die Sonic Smile, kostest allerdings 100 Euro.

Übrigens: Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Akkuleistung der Zahnbürste in extremen Sommern, wie wir ihn in diesem Jahr hatten, aufgrund der Hitze nachlassen kann. Normalerweise gibt es aber bei allen getesteten Zahnbürste auch nach vielen Jahren Gebrauch keine Verschlechterung der Leistung.

Kaffeevollautomaten:
Eine Investition, die sich lohnt!

Ja, richtig gute Kaffeevollautomaten sind teuer. Das ist nun mal so, aber es gibt eine Möglichkeit, wie Sie trotzdem Geld sparen können.

Die Alleskönner sind die Kaffeevollautomaten mit Milchschaumautomatik. Den perfekten Cappuccino gibt es mit dem Automaten der Firma JURA ENA 8 für ca. 900 Euro. Der Kaffee schmeckt super, Sie können Stärke und Zubereitungsart des Kaffees einfach selbst bestimmen und der Milchschaum ist perfekt.

Bei Kaffeemaschinen mit separatem Milchaufschäumer, bei der Sie selbst die Milch schäumen, können Sie dagegen ordentlich Geld sparen. Hier kommt die beste Maschine von Philips. Das Modell EP2220/10 kostet etwas mehr als 300 Euro.

Die Empfehlung der Stiftung Warentest ist allerdings: Kaufen Sie sich einen Kaffeevollautomaten ohne Milchschäumer, bspw. den von Severin für 310 Euro. Auch hier schmeckt der Kaffee wunderbar. Die Maschine ist einfach zu handhaben und sie sparen viel Geld. Dann können Sie sich zusätzlich einfach einen extra Milchaufschäumer für wenig Geld dazukaufen. Welche gut sind, finden Sie hier!

Und welche Kaffeemühle Ihnen den perfekten Kaffee mahlt, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der test.