Auf der A2 in Sachsen-Anhalt ist ein Fußgänger bei einem Unfall getötet worden. Der 20-Jährige ist am Rasthof Börde auf die Autobahn gelaufen. Dort hat ihn ein Kleintransporter erfasst. Dabei wurde der Mann auf der linke Spur geschleudert. Dort ist er von zwei weiteren Autos überrollt worden. Der Mann war sofort tot. Warum er auf die Autobahn gelaufen ist, ist noch unklar.