kiezdöner eröffnung.jpg
Foto: Enrico Seppelt

Der Laden war nach dem Terroranschlag von Halle 40 Tage geschlossen gewesen. Der Attentäter hatte im Döner-Bistro einen Gast erschossen. Zur Wiedereröffnung hatte der Betreiber kostenlos Döner verschenkt. Mehr als 2.000 Gäste sind gekommen.

Zur Wiedereröffnung ist auch Ministerpräsident Reiner Haseloff gekommen. Er hat betont, wie wichtig der Neustart ist. Das Bistro sei unter anderem bei Studenten Bestandteil der kulturellen Identität der Stadt.